Kunstgeschichte

Kunstgeschichte(n): Rathausoper 2020 – Dichterliebe

Wie geht eine Opernproduktion in Corona-Zeiten? Geht sie überhaupt? Und wenn ja wie? Vor diesen Überlegungen stand das Orga-Team der Rathausoper für die Produktion 2020. Und ein kleiner Spoiler vorneweg: Es geht. Und zwar ganz fantastisch. Doch gucken wir uns erstmal kurz die Geschichte der Rathausoper an.  Die Rathausoper Die Rathausoper im Innenhof des Konstanzer [...]

Kunstgeschichte(n): Rathausoper 2020 – Dichterliebe2020-08-25T21:37:32+02:00

Kulturtips im September

Hier kommen meine Kulturtips für September.  Alle Angaben sind ohne Gewähr und die Auswahl der Kulturtips sind völlig willkürlich und nicht auf Vollständigkeit aus.    Ausstellung „Licht. Luft. Farbe. Malerei süddeutscher Impressionisten“  Impressionismus kennt man. Doch wie sieht es mit den süddeutschen Impressionisten aus? Denen widmet sich die Ausstellung der Städtischen Wessenberg-Galerie.  Dauer: 12. September [...]

Kulturtips im September2020-08-31T09:17:03+02:00

Kunstgeschichtsperlen: Die Hauptportaltüren des Konstanzer Münster

„Im Jahr 1470 hat Simon Haider mich gemacht“, das verrät die lateinische Inschrift, die sich über die beiden Holztüren des Konstanzer Münsters zieht. Dabei ist das eigentlich nur die halbe Wahrheit, aber dazu kommen wir gleich noch. Portalsituation Das Konstanzer Münster ist die ehemalige Bischofskirche des Bistums Konstanz, das 1821 vom Erzbistum Freiburg abgelöst wurde. [...]

Kunstgeschichtsperlen: Die Hauptportaltüren des Konstanzer Münster2020-08-24T16:26:24+02:00

Kunstgeschichtsperlen: Gotik am Konstanzer Münster

Was ist die Gotik? Die Gotik ist eine Stilepoche, die der Romanik folgt und von der Renaissance abgelöst wird. Sie existiert seit ca. 1230 bis ungefähr 1500. Je nach Land beginnt sie jedoch ein bisschen früher oder später. Und je nach Land bzw. Region sind die Ausprägungen natürlich verschieden und die Umsetzung sehr spezifisch.  Seit [...]

Kunstgeschichtsperlen: Gotik am Konstanzer Münster2020-07-28T17:11:40+02:00

Was ist eigentlich eine Säule?

Was ist eigentlich eine Säule? Eigentlich eine doofe Frage, oder? Jeder kennt ja schließlich Säulen. Doch es gibt ganz viele unterschiedliche Säulenformen. Zuerst einmal ist im Steinbau eine Säule eine senkrechte Stütze mit kreisförmigem Grundriss. Damit ist aus bau- und kunsthistorische Sicht jede Stütze, die keinen kreisförmigen Grundriss hat keine Säule, auch wenn vielfach einfach [...]

Was ist eigentlich eine Säule?2020-07-27T09:49:44+02:00

Kunstgeschichtsperlen: Romanik am Konstanzer Münster

Heute ist das Konstanzer Münster eine der drei katholischen Altstadtpfarreien. Ursprünglich war das Gebäude die Bischofskirche des Bistums Konstanz, einer der größten deutschsprachigen Diözesen nördlich der Alpen.  Die Kirche ist über viele Jahrhunderte entstanden und in ihr sind alle Baustile mehr oder weniger deutlich zu erkennen.  Heute möchte ich gerne dir gerne den romanischen Baustil [...]

Kunstgeschichtsperlen: Romanik am Konstanzer Münster2020-04-20T19:37:07+02:00

Was ist eigentlich ein Tympanon?

Vermutlich bist du schon das eine oder andere Mal unter einem Tympanon durchgegangen ohne es zu merken. Nämlich dann, wenn du entweder schonmal antike Tempel oder christliche Kirchen aus der romanischen oder gotischen Zeit besichtigt hast.  Das Wort „Tympanon“ stammt aus dem Griechischen und bedeutet „Handtrommel“ und „runde Scheibe“. Beides hilft jetzt erstmal nicht unbedingt, [...]

Was ist eigentlich ein Tympanon?2020-01-25T12:01:59+01:00

Kunstgeschichtsperlen: Die Christophoruskapelle am Konstanzer Münster

Wer ist der heilige Christophorus Wer ist eigentlich der Heilige Christophorus? Aus dem Griechischen übersetzt bedeutet der Name „Christophorus“ der „Christusträger“. Was es damit auf sich hat, dazu komme ich gleich.  Christophorus war ein Märtyrer des Frühchristentums, vermutlich lebte er im 3. oder 4. Jahrhundert. In der katholischen Kirche wird er als Heiliger verehrt. Vermutlich [...]

Kunstgeschichtsperlen: Die Christophoruskapelle am Konstanzer Münster2020-01-31T17:43:45+01:00

Was ist eigentliche eine Predella?

Wenn du in eine Kirche mit einem mittelalterlichen Altar gehst oder dir einen solchen in einem Museum ansiehst, dann kannst du erkennen, dass ein Altar aus mehreren Teilen besteht. Von unten nach oben sind das der Altartisch, die Predella, das Altarretabel. Das Retabel setzt sich wiederum aus mehreren Teilen zusammen: Schrein mit Flügeln (bei einem [...]

Was ist eigentliche eine Predella?2020-01-14T18:08:00+01:00

Kunstgeschichtsperlen: Das Konstanzer Fischweib von Werner Gürtner

Das Kunstwerk Mit weit ausgebreiteten Armen steht das Fischweib da und präsentiert seine Ware. Ein derbes Kleid und ein Kopftuch orientieren sich an den Abbildungen z. B. aus der Richental-Chronik, die wir von den mittelalterlichen Fischersfrauen haben. In ihrer linken Hand hält sie einen großen Fisch in die Höhe, zu ihren Füßen sind weitere Fische [...]

Kunstgeschichtsperlen: Das Konstanzer Fischweib von Werner Gürtner2020-01-21T15:08:14+01:00
Nach oben