Kunst

Kulturtips im September

Hier kommen meine Kulturtips für September.  Alle Angaben sind ohne Gewähr und die Auswahl der Kulturtips sind völlig willkürlich und nicht auf Vollständigkeit aus.    Ausstellung „Licht. Luft. Farbe. Malerei süddeutscher Impressionisten“  Impressionismus kennt man. Doch wie sieht es mit den süddeutschen Impressionisten aus? Denen widmet sich die Ausstellung der Städtischen Wessenberg-Galerie.  Dauer: 12. September [...]

Kulturtips im September2020-08-31T09:17:03+02:00

Kunstgeschichte(n): Edward Hopper in der Fondation Beyerler

Die Ausstellung ist bis 20. September 2020 verlängert worden! Es gibt ein paar Namen von Künstlern (leider wenige von Künstlerinnen), die sehr bekannt sind. Wo jeder, der sich für Kunst interessiert, sich erinnern kann, dass man den Namen schon mal gehört hat. Namen, die so bekannt sind, dass sofort Bilder vor dem geistigen Auge aufploppen. [...]

Kunstgeschichte(n): Edward Hopper in der Fondation Beyerler2020-07-28T17:16:49+02:00

Meine Kultur-Tipps für den Juli

So langsam erholt sich die Kultur vom Schock der Corona-Schließungen und so ganz langsam steigen die Verantwortlichen durch die Bestimmungen und Vorschriften durch. Das heißt, dass endlich auch wieder Ausstellungen zu sehen sind, dass man wieder - in angemessenem Rahmen - Theater- und Konzertaufführungen besuchen kann.  Und endlich starte ich mit einem Projekt, das ich [...]

Meine Kultur-Tipps für den Juli2020-07-03T09:59:48+02:00

Mein erstes Youtube-Video: Bodensee-Impressionen

Als Kind und Jugendliche habe ich häufig gefilmt. Nur im Privaten natürlich. Auf Sommerlagern und anderen Veranstaltungen. Gemeinsam mit einem guten Freund habe ich daraus dann "Dokufilme" dieser Sommerlager etc. gemacht, die wir bei einem Nachtreffen gezeigt haben. Ich habe das wirklich gern gemacht und irgendwie dann aufgehört. Ich weiß gar nicht genau wieso eigentlich, [...]

Mein erstes Youtube-Video: Bodensee-Impressionen2020-04-19T11:00:41+02:00

Was ist eigentlich ein Tympanon?

Vermutlich bist du schon das eine oder andere Mal unter einem Tympanon durchgegangen ohne es zu merken. Nämlich dann, wenn du entweder schonmal antike Tempel oder christliche Kirchen aus der romanischen oder gotischen Zeit besichtigt hast.  Das Wort „Tympanon“ stammt aus dem Griechischen und bedeutet „Handtrommel“ und „runde Scheibe“. Beides hilft jetzt erstmal nicht unbedingt, [...]

Was ist eigentlich ein Tympanon?2020-01-25T12:01:59+01:00

Was ist eigentliche eine Predella?

Wenn du in eine Kirche mit einem mittelalterlichen Altar gehst oder dir einen solchen in einem Museum ansiehst, dann kannst du erkennen, dass ein Altar aus mehreren Teilen besteht. Von unten nach oben sind das der Altartisch, die Predella, das Altarretabel. Das Retabel setzt sich wiederum aus mehreren Teilen zusammen: Schrein mit Flügeln (bei einem [...]

Was ist eigentliche eine Predella?2020-01-14T18:08:00+01:00

Kunstgeschichtsperlen: Das Konstanzer Fischweib von Werner Gürtner

Das Kunstwerk Mit weit ausgebreiteten Armen steht das Fischweib da und präsentiert seine Ware. Ein derbes Kleid und ein Kopftuch orientieren sich an den Abbildungen z. B. aus der Richental-Chronik, die wir von den mittelalterlichen Fischersfrauen haben. In ihrer linken Hand hält sie einen großen Fisch in die Höhe, zu ihren Füßen sind weitere Fische [...]

Kunstgeschichtsperlen: Das Konstanzer Fischweib von Werner Gürtner2020-01-21T15:08:14+01:00

Kunstgeschichtsperlen: Eismeerkathedrale in Tromsø

Die Lage Wenn es dich einmal nach Tromsø zieht, ganz hoch in den Norden Norwegens, dann musst du dir die berühmte Eismeerkathedrale anschauen. Sie liegt in Tromsdalen, dem Festlandteil der Stadt Tromsø, auf einem Hügel und ist mit den Stadtbussen erreichbar. Die beiden Stadtteile sind über eine große Brücke miteinander verbunden. Die Kirche ist für [...]

Kunstgeschichtsperlen: Eismeerkathedrale in Tromsø2020-02-08T09:53:18+01:00

Kunstgeschichte(n): In neuem Licht – Kanada und der Impressionismus in der Kunsthalle München

Kennst du kanadischen Impressionismus? Ich nicht. Deshalb war ich sehr neugierig auf die Ausstellung in der Kunsthalle München und wollte die Ausstellung unbedingt sehen. Jetzt hat es endlich geklappt. Und es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Und einen Ausstellungsbesuch kann ich nur empfehlen. Die Bilder, die dort gezeigt werden, sind teilweise zum ersten Mal [...]

Kunstgeschichte(n): In neuem Licht – Kanada und der Impressionismus in der Kunsthalle München2020-01-14T17:18:15+01:00

Kunstgeschichte(n): Die Geschichte des Seenachtsfests

Seit die Stadt Konstanz Anfang des Jahres den „Klimanotstand“ (was für ein beklopptes Wort!) ausgerufen hat, dauerte es nicht lange und das Konstanzer Seenachtsfest als Klimasünder auserkoren. Wie es 2020 mit dem Seenachtsfest weitergeht, werden wir sehen. Und auch was die wirklichen Gründe für das Ende (oder auch nicht Ende) des Seenachtsfests waren, wird irgendwann wohl [...]

Kunstgeschichte(n): Die Geschichte des Seenachtsfests2020-01-14T17:12:50+01:00
Nach oben