Kunstgeschichtsperlen: Das Konstanzer Fischweib von Werner Gürtner

Das Kunstwerk Mit weit ausgebreiteten Armen steht das Fischweib da und präsentiert seine Ware. Ein derbes Kleid und ein Kopftuch orientieren sich an den Abbildungen z. B. aus der Richental-Chronik, die wir von den mittelalterlichen Fischersfrauen haben. In ihrer linken Hand hält sie einen großen Fisch in die Höhe, zu ihren Füßen sind weitere Fische [...]